Mitarbeit beim Landesposaunentag

Posaunenchöre oder Bläsergruppen können sich samstags und sonntags mit einem individuellen Beitrag einbringen. Möglicherweise entfacht das bei euren Bläsern neue Begeisterung für den LAPO!

 

 

Während der Marktzeit am LAPO-Samstag, 27. Juni 2020, wollen wir zwischen 11 und 12 Uhr die Marktbesucher mit Bläserklängen vom Münsterturm überraschen.
Dazu suchen wir drei Posaunenchöre die jeweils ca. 20 Minuten vom Münsterturm herab musizieren.

Da es keinen Aufzug im Müsterturm gibt ist etwas Kondition gefragt um die mehrerehundert Stufen auf den Turm zu steigen.

Wenn ihr mitmachen wollt schreibt eine eine kurze Mail an landesposaunentag@ejwue.de 

Am LAPO-Samstag, 27. Juni 2020, wird es zwischen 14:00 -16:00 Uhr in ganz Ulm verschiedene Kurzauftritte von Blechbläsern geben, die überraschend, wie aus dem Nichts kommen und nach dem Auftritt sofort wieder verschwinden.

Und so geht’s:

  1. Ihr stellt eine kleine Gruppe von maximal acht hoch motivierten, kreativen, mutigen, waghalsigen und spontanen Bläsern zusammen.
  2. Ihr übt drei Stücke so ein, dass ihr sie auswendig spielen könnt. Eines davon sollte einen geistlichen Inhalt haben, z.B. ein Bachchoral oder ein neues geistliches Lied sein.
  3. Wir nennen euch Orte in Ulm, an denen ihr euer geübtes innerhalb des Zeitfensters zum Besten gebt.
  4. Ihr bekommt von uns noch eine Beachflag die ihr an eurem Auftrittsort aufstellt und einige Einladungskarten die ihr verteilen könnt.

Wenn ihr mitmachen wollt schreibt eine eine kurze Mail an landesposaunentag@ejwue.de 

Habt ihr Lust bei diesem Spektakel dabei zu sein? Wir freuen uns auf eure Anmeldung!

 

 

Im Rahmen des mit Mitteln des Bundes geförderten Projektes Demokratie leben plant ein Organisationsteam am LAPO-Samstag, 27. Juni 2020, zwischen 17 und 21 Uhr in Wiblingen eine besondere Aktion:
Unter dem Motto „Wiblingen an einem Tisch“ wollen die Organisator*innen versuchen, so viele Wiblinger Bürgerinnen und Bürger wie möglich an einer Festtafel zu versammeln, um miteinander zu essen, zu reden und zu feiern.
Die geplante Streckenführung reicht vom Tannenplatz bis zum Wiblinger Kloster (= 2 km).

Hierzu suchen die Organisatoren ein bis zwei Posaunenchöre die um 17 Uhr bereit wären bei der Eröffnung an verschiedenen Stellen zu musizieren.

Wenn ihr mitmachen wollt schreibt eine eine kurze Mail an landesposaunentag@ejwue.de

In den Ulmer Gemeinden finden parallel zu den Großgottesdiensten normale Gemeindegottesdienste statt. Hier spielen nach Möglichkeit Posaunenchöre. Wenn eure Bläser das Spielen im Massenchor nicht so schätzen und lieber einen individuellen Einsatz haben wollen, dann seid ihr ideale Kandidaten für diese Dienste! Die Kirchen sind groß genug, so dass ihr auch eine Partnerschaft mit einem anderen Chor eingehen könnt. Musiziert wird aus dem Landesposaunentags‐Programm, ihr könnt aber auch eure eigene musikalische Note einfließen lassen.

Wenn ihr bereit seid diesen Dienst zu übernehmen, bitten wir euch eine kurze Mail an landesposaunentag@ejwue.de zu schicken.

Es ist schon Tradition, dass Chöre in verschiedenen Ulmer diakonischen Einrichtungen musizieren.

Diesen Dienst kann sehr flexibler gestaltet werden.

  • Platzblasen am Samstagnachmittag
  • Mitgestaltung eines Gottesdienstes durch eine kleine Bläsergruppe am Vormittag
  • Platzblasen am Vormittag im Anschluss an die Gottesdienste in den Einrichtungen
  • Platzblasen am Nachmittag

Das Programm kann jeder Chor selber bestimmen. Die genaue Uhrzeit und Standort wird mit der entsprechenden Einrichtung abgestimmt.

Wenn ihr bereit seid diesen Dienst zu übernehmen, bitten wir euch mit der Anmeldung mitzuteilen, zu welcher Uhrzeit ihr gerne spielen würdet oder ihr schickt eine Mail an landesposaunentag@ejwue.de

Ambitionierte Posaunenchöre und Ensembles aller Art können eine Spezialaufgabe innerhalb der Open‐Air‐Reihe "Ulm klingt" übernehmen. Diese Gruppen musizieren an reizvollen Orten in Ulm.

Dauer: ½ bis 1 Stunde.

Das Thema und die Literaturauswahl dürft ihr selbst festlegen - alles ist möglich.

 

Meldet euch bitte schriftlich an.

Wir benötigen den Namen des Posaunenchors /der Gruppe und des Ansprechpartners sowie einen Titel eures musikalischen Beitrags.

Mail: landesposaunentag@ejwue.de

Der Landesposaunentag wird zu einem großen Fest, wenn viele fleißige Hände mit anpacken. Das sind zum einen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des CVJM und Jugendwerks Ulm und von der EJW-Landesstelle. Darüber hinaus brauchen wir aber noch weitere "helfenden Hände" für die

Instrumentenaufbewahrung

Das bedeutet Entgegennahme und Ausgabe der Instrumente zwischen 11.30 Uhr und 15.30 Uhr.

Dies könnte z. B. eine Aufgabe für mitreisende Angehörige oder für eine (Jugend)gruppe in eurer Gemeinde sein. Sprecht diese doch bitte im Vorfeld an und meldet euch bei Renate Pipicos.

Ein besonders wichtiger Punkt im Tageslauf ist die Schlussfeier. Zu diesem Höhepunkt des Landesposaunentages kommen viele Gäste extra nach Ulm.

Seit einigen Jahren drucken wir für diese Besucher das Programm der Schlussfeier auf einem Flyer aus, damit sie dem Ablauf folgen können.

Um diese Flyer an die Frau, den Mann zu bringen brauchen wir Botschafterinnen und Botschafter des EJW die am Rande des Münsterplatzes aktiv auf diese Personen zugehen und ihnen den Flyer überreichen.

Eine weitere Aufgabe ist dann am Ende der Schlussfeier das Opfer einzusammeln, das für die Posaunenarbeit bestimmt ist.

Dies könnte z. B. eine Aufgabe für mitreisende Angehörige sein. Sprecht diese doch bitte im Vorfeld an und meldet euch bei N.N., sie koordiniert diese Aktion.

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0

Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: